Spaziergang hilft gegen Heißhunger auf Schokolade

Ein flotter Spaziergang kann beim Verzicht auf Schokolade helfen. Das haben britische Wissenschaftler jetzt in einer Studie herausgefunden. Wer auf die Süßigkeiten verzichten will, kann demnach dem Heißhunger auf die Leckerei durch zügiges Gehen für etwa 15 Minuten begegnen.

In der Untersuchung durften die 25 Teilnehmer laut der “Ärzte Zeitung” drei Tage lang keine Schokolade essen. Anschließend sollten sie einen Schokoriegel auspacken und in die Hand nehmen, ohne ihn zu verzehren. Danach war entweder ein kognitiver Test oder ein 15-minütiger Spaziergang zu absolvieren. Es zeigte sich, dass die körperliche Aktivität den Blutdruck senkt, der durch den Stress des Verzichts auf die Schokolade zuvor gestiegen ist. Dadurch lässt sich das Wohlbefinden steigern und es fällt nicht mehr ganz so schwer, die Finger von den Süßigkeiten zu lassen. Bei Nikotin- oder Drogenabhängigkeit war bereits festgestellt worden, dass Sport bei der Überwindung der Sucht helfen kann. Jetzt sei dieser Effekt erstmals auch für das Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln nachgewiesen worden, so die Autoren.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: