Thai-Food für Kenner

über Zehn Thai-Gerichte für Unerschrockeneberichtet der Focus

Skorpion, Schlange oder Qualle: Jenseits von Papaya-Salat und grünem Curry kann thailändisches Essen den europäischen Gaumen schon mal herausfordern.

Junge Thailand-Besucher lassen sich zumindest mal mit einem Skorpion vor dem Mund für ihre Nachwelt ablichten. Besonders Mutige stecken das knusprig frittierte Spinnentier nach dem Fototermin in den Mund und essen es auf. Die Thai-Küche ist aber nicht nur abwechslungsreich, sondern mitunter auch sehr exotisch. Auf der meist schwer entzifferbaren Speisekarte finden sich allerdings auch jede Menge Gerichte, deren bloßer Name bei Europäern schon ein Würgen hervorruft. Thailänder finden es hingegen weitgehend normal Insekten, Quallen oder Rindernachgeburten genüsslich zu verzehren. Wer die exotischsten Seiten der Thai-Küche tatsächlich kennenlernen möchte, muss sich in jedem Falle überwinden. Viele Gerichte, die auf den ersten Blick ungenießbar erscheinen, entpuppen sich auf den zweiten als leckere Abwechslung. Eines bleibt aber auch beim exotischen Gaumenausflug klar: Über Geschmack lässt sich immer vortrefflich streiten -> zu den Rezepten

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: